Bevor Abwasser in der Kläranlage gereinigt wird, muss es gesammelt und transportiert werden.
Dies bewerkstelligt ein weit verzweigtes Kanalnetz mit Hauptsammlern und Pumpwerken. Bei starken Regenfällen sorgen zwei Regenüberlaufbecken für die nötige Rückhaltung.

Das Kanalnetz Garmisch-Partenkirchen wird im sog. Mischsystem betrieben, d. h. neben Mischwasserkanälen gibt es auch reine Schmutzwasserkanäle.


Technische Daten:

Kanalnetz gesamt:    134 km 
Mischwasserkanäle:      96 km 
Schmutzwasserkanäle:      23 km 
Druckleitungen:      15 km
Pumpstationen:      9 Stck.
Regenüberlaufbecken (RÜB):      2 Stck.
RÜB Kläranlage Nutzvolumen:  ca. 2.000 m³ 
RÜB Wittelsbacher Park Nutzv.:  ca. 8.130 m³ 
 

spuelwagen

 

schacht_2

Spülwagen im Einsatz Kanalarbeiter mit Sicherungsgerät "Rollgliss" unter
Vollschutz beim Ablassen in Revisionsschacht 
schacht_1 schacht_3 
Kanalarbeiter beim Setzen von
Steigeisen im Revisionsschacht
Kanalarbeiter bei Saugarbeiten mit Spülgerät