kochfeld-ceran

Wir sind für Sie vor Ort - mit unserem sprichwörtlich guten Service & unserer anerkannten Zuverlässigkeit!

Bitte wählen Sie links in der Navigationsleiste aus, wofür Sie sich interessieren.

 
Aktuelle Informationen

auch unter Telefon: 08821/753-333 oder e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

28.07.16

Care Energy kann Stromkunden nicht mehr beliefern

Der Stromhändler CareEnergy AG kann seit Mitte Juli seine Kunden in GarmischPartenkirchen nicht mehr versorgen. Nachdem ihm bereits die Gemeindewerke wegen drohender Zahlungsunfähigkeit den Zugang zum örtlichen Verteilnetz aufgekündigt hatten, folgte wenige Tage später auch der Übertragungsnetzbetreiber TenneT TSO.
Die hiesigen Kunden von CareEnergy werden im Moment von den Gemeindewerken ersatzversorgt – zu nicht unerheblichen Mehrkosten. Es ist bereits das fünfte Mal, dass die Gemeindewerke für einen Stromanbieter einspringen müssen, der seinen Kunden besonders billigen Strom versprochen hatte. Traurige Berühmtheit erlangten insbesondere die Fälle FlexStrom und Teldafax, wo Kunden und Geschäftspartner erhebliche Forderungen abschreiben mussten.

 
26.03.2015

Änderung der "Technischen Anschlussbedingungen für den Anschluss an das
Niederspannungsnetz" zum 01.06.2015


Zum 01.06.2015 ändern wir unsere technischen Anschlussbedingungen (TAB) für den Anschluss und den Betrieb von Anlagen, die an das Niederspannungsnetz im Netzgebiet der Gemeindewerke Garmisch – Partenkirchen angeschlossen werden. Ab diesen Zeitpunkt ist die TAB 2007 Stand Juli 2007 Ausgabe 2011 gültig und ersetzt dadurch die bestehende TAB Stand 19.10.2006.

Die neuen technischen Anschlussbedingungen sind für Anlagen anzuwenden, die erstmalig ab dem 01.06.2015 ans Niederspannungsnetz angeschlossen werden bzw. bei einer Erweiterung oder Veränderung an einer Kundenanlage. Für die in Bau und in Planung befindlichen Anlagen gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2015.

Für bestehende Teile der Kundenanlage gibt es dabei keine Anpassungspflicht, sofern die sichere und störungsfreie Stromversorgung gewährleistet ist.

Der vollständige Wortlaut der TAB steht Ihnen als PDF zum Downlaod PDF hier
zur Verfügung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Telefon-Nr. 08821/753-254.